WIE WIR VORGEHEN
PROZESS

Als Verkäufer auf der Suche nach einem neuen Fitnessclub zum Ausstatten…
Wäre es nicht großartig Ihren potentiellen Kunden sofort zu begeistern?

Hier kommen wir ins Spiel.

Mit unserer Virtual-Reality Technik verwandeln wir Ihr Equipment in ein interaktives Erlebnis, das Ihre Kunden sicher nicht so schnell vergessen werden.

 
 

Schritt 01
VORTREFFEN

Schon bevor Ihr Außendienstmitarbeiter Ihre neuen Kunden besucht, können Sie sie bereits mit Ihren Gerätelinien vertraut machen und ihnen einen nahen uns persönlichen Blick auf das liefern, was Sie anzubieten haben. Mit einem „Google Cardboard“ ( Im Grunde ein Stück Karton mit einem Fach für ein Smartphone), die per Post verschickt werden können, braucht Ihr Kunde nur ein Smartphone um in Ihren Virtual Reality Showroom einzutauchen, der Exponate aller Ihrer Produkte enthält. Er kann in Echtzeit durch den Raum wandern, wie in einem modernen Computerspiel.

Schritt 02
VERKAUFS PITCH

Mit clubVR werden Ihre persönlichen Verkaufsgespräche nicht mehr das Gleiche sein. Die Ganze Kundenberatung kann innerhalb Ihres eigenen Virtual Reality Showrooms stattfinden. Besser noch, Ihr Außendienstmitarbeiter und Ihr Kunde können sich in der virtuellen Welt sogar sehen und miteinander interagieren. Es ist vergleichbar mit einem Multiplayergame, das einfach auf andere Art und Weise verwendet. Es fühlt sich beinahe so an, als würde man durch einen echten Showroom laufen, jedoch ohne die Arbeit diesen tatsächlich aufbauen zu müssen. Diese Technologie ermöglicht es Ihnen außerdem Ihr komplettes Equipment auf einer Messe zu zeigen ohne auch nur ein einziges Gerät mitbringen zu müssen.

 
 

Schritt 03
GRUNDRISS

Die Planung überlassen wir Ihnen. Sobald Ihre professionellen Planer einen 2D Grundriss erstellt haben, aus dem die Positionierung aller Geräte hervor geht, senden Sie diesen an unser Büro. Je nach Größe des Raumes benötigen wir 1-5 Tage um Ihren persönlichen virtuellen Raum für Ihren Kunden vorzubereiten. In dieser ersten Version konzentrieren wir uns hauptsächlich auf die Geräte selbst und verwenden Standartumgebungen und -materialien um die Aufgabe möglichst schnell umzusetzen. Sie können dann die Anwendung in Echtzeit auf einem Mac oder PC laufen lassen, Bilder und Videos exportieren und die Anwendung an Ihren Kunden schicken, so dass er oder sie durch sein zukünftiges Fitnessstudio laufen kann, lange bevor der Bau überhaupt begonnen hat.

Schritt 04
VERKAUF

Nachdem Ihre Kunden Ihr neues Fitnessstudio in Virtual Reality gesehen haben, werden Sie es bestimmt auch in echt sehen wollen. Sobald Sie erfolgreich einen Verkauf abgeschlossen haben, fangen wir an das zukünftige Studio Ihres Kunden detailgetreu nachzubilden. Nach ein paar Tagen werden Sie ein – abhängig vom gewünschten Detailgrad –beinahe perfektes virtuelles Abbild des Studios haben, wie es nach der Fertigstellung des Baus und der Einrichtung in echt aussehen wird. Sie und Ihr Kunde können diesen nun zur weiteren Planung (sehen Sie unsere Liste an „Features“) oder für Marketingzwecke verwenden.

 
 

Schritt 05
Marketing

Der Kern der Idee ist, dass Sie ausschließlich clubVR als Quelle für Ihre Marketing Materialien benötigen. Es hilft nicht nur Ihnen als Verkäufer, denn durch die Weitergabe des clubVR als Marketingtool an Ihren Kunden unterstützen Sie diesen beim Verkauf von Mitgliedschaften für sein Studio.

Abhängig von Ihren Verkaufszahlen können Sie sogar noch einen weiteren Bonus liefern. Sie könnten zum Beispiel eine clubVR Station bei der Baustelle eines neuen Fitnessstudios aufstellen, so dass zukünftige Mitglieder einen Einblick in Virtual Reality haben können, bevor Sie ihren Vertrag abschließen.

BIST DU BEREIT?

START PROJEKT